Doppelquetschhülsen 50 Stück Mini-Copper-Double-Sleeves aus 100 % Kupfer, Innendurchmesser 0,80 mm, Länge: 5 mm von Lucky Lures für die Herstellung von Fluorocarbonvorfächern

Doppelquetschhülsen 50 Stück Mini-Copper-Double-Sleeves aus 100 % Kupfer, Innendurchmesser 0,80 mm, Länge: 5 mm von Lucky Lures für die Herstellung von Fluorocarbonvorfächern

2,95 EUR

inkl. 19 % MwSt
zzgl. Versandkosten


Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl



 

Kupfer Doppelquetschhülsen für´s Vorfach.Der Hauptzweck für die Verwendung von Fluorocarbon in einem Durchmesser von 0,80 mm im Bereich des Süßwasserangelns ist der Schutz vor Hechtzähnen. Entscheidend ist hierbei, dass dieses Vorfachmaterial für Raubfische nahezu unsichtbar ist, dieses Material durch seinen hohen Durchmesser extrem widerstandfähig gegen Einschnitte und Abrieb ist und beim Auswerfen durch seiner Steifigkeit einem Verheddern der Hauptschnur im Haken des Köders entgegenwirkt.  


Für die Fertigung von Vorfächern mit Fluorocarbon in dieser Stärke bentötigt man hochwertige Doppel-Quetschhülsen. Die müssen einerseits möglichst klein ausfallen, damit ihre Sichtbarkeit auf ein möglichst geringes Maß reduziert wird, andererseits müssen sie das zu einer Schlaufe geformte Fluorocarbon möglichst gut halten und eine Rostfreiheit sollte dabei eine Selbstverständlichkeit sein.


Perfekte Schlaufe, perfektes Hecht-Vorfach.Als Material hat sich dabei einerseits Aluminium und andererseits das deutlich teurere Kupfer bewährt. Wir bevorzugen dabei Kupfer. Das hat zwei Gründe. Erstens haben die Quetschverbindungen mit Quetschülsen aus Kupfer die höhere Tragkraft und zweitens hat Kupfer beim Angeln im Brackwasser mit dem agressiven Salzanteil die Nase vorn und Hechte werden bekanntlich sowohl in Süßwasser, als auch im Brackwasser erfolgreich befischt. Die Oberfläche unserer Mini-Doppelquetschhülsen ist mit einem speziellen Überzug zusätzlich veredelt, um die Oberfläche korosionsfrei und die Quetschverbindungen unter Wasser möglichst unauffällig zu halten.


Die Länge unserer Mini-Copper-Double-Sleeves ist genau auf unsere Doppelquetschhülsenzange abgestimmt, deren Breite der Anpressfläche einen kleinen Tick kürzer ist als die Länge der Doppelquetschhülsen. Ist eine Zange zu breit, besteht die Gefahr einer Beschädigung des Fluorocarbons. Ist die Zange zu schmal, wird nicht die maximale Quetschverbindungslänge beim Hecht-Fluorocarbonvorfach.Pressvorgang ausgenutzt und die Tragkraft der Schlaufen leidet.


Perfekt ist es, wenn die Quetschhülsenzange nahezu bündig mit den Quetschhülsen abschließt und sich durch den ausgeübten Druck beim Zusammenpressen die Quetschhülse leicht verformt und im Endbereich nicht. Und genau das ist bei der Kombination unserer Quetschhülsenzange und unserer Mini-Quetschhülsen Copper-Double-Sleeves der Fall.


Der Innendurchmesser unserer Mini-Copper-Double-Sleeves ist dabei auf den 1000stel Millimeter auf den Durchmesser unseres 0,80er Fluorocarbon-Vorfachmaterials BroxxLine abgestimmt. Das Fluorocarbon lässt sich ohne Mühe in die Doppelquetschhülsen einführen, sitzt aber derart bündig in der Quetschhülse, dass nach dem Pressvorgang diese über ihre ganze Länge eine feste und dauerhafte Verbindung mit dem Fluorocarbon bis zu einer maximalen Tragkraft von unglaublichen 15 Kilogramm eingehen und das bei einer Kürze der Quetschhülse von 0,5 mm (!)  


Benötigtes Zubehör für die Fertigung von 0,8mm-Fluorocarbonvorfächern:



Empfohlene Angelmethoden:



Bespielhaft Empfohlene Gewässer:






Art.Nr.: LL-DS-C-080