Turus Ukko 20 cm

 

Es gibt kaum einen bekannteren und fängigeren Wobbler als den Turus Ukko aus Finnland. Die Wiege dieses Wobblers liegt auf den Åland-Inseln. Dort lebte der Finne Jorma Turunen, der die ersten Modelle per Hand aus heimischen Birkenholz schnitzte. Schnell sprach sich herum, wie gut sich diese Köder für das Schleppangeln eigneten.


Einer der erfolgreichsten Wobbler mit langer Tradition: Turus Ukko.


Mit keinem anderen Köder konnten dort so viele und so große Hechte überlistet werden, wie mit dem Turus Ukko, der zu dieser Zeit nur in Größen von 30 und 40 Zentimetern hergestellt wurde. Die Gemeinde der Raubfischangler, die auf diesen Wobbler schwören, wuchs und wuchs, so dass dieser Ausnahmewobbler schon bald in ganz Finnland bekannt wurde. Es zeigte sich, dass in den großen Seen Finnlands auch kapitale Salmoniden, wie Binnenlachse und Seeforellen diesen Köder liebten. Allerdings waren die ursprünglichen Wobbler für diese Zielfische einfach zu groß, so dass auch kleinere Ködergrößen von 16 Zentimetern und den hier beschriebenen 20 Zentimetern produziert wurden.


Turus Ukko: Finnische Qualität in Handarbeit.Der internationale Durchbruch kam dann Anfang der 1990er Jahre und die Nachfrage war so groß, dass sich Jorma Turunen aus diesem Geschäft zurückzog. Der Turus Ukko war noch bis 2003 am Markt bis die Produktion eingestellt wurde und dieser Köder zum Sammlerobjekt aufstieg. Der Turus Ukko wurde dann 2006 durch Jarmo Rapala (dem Enkel von Lauri Rapala) mit seiner Köderschmiede Suomen Uistin wieder wach geküsst, der sie bis heute noch in Handarbeit in Finnland herstellen lässt, allerdings nur noch in Größen bis 20 Zentimetern. Diese neue Generation der Turus Ukko Wobbler ist von ausgezeichneter, nie dagewesener Qualität.


Aber es ist, wegen der geringen Auflage, immer noch sehr schwer, an diesen Köder heranzukommen. Guido von Lucky Lures steht mit Jarmo Rapala in direktem Kontakt und wir freuen uns daher sehr, diesen Wobbler vorrätig zu haben und dir anbieten zu können.


Wir selbst haben beim Schleppangeln auf Großräuber die besten Ergebnisse mit der 20-Zentimeter-Version erzielen können. Was nicht heißt, dass mit der 16-cm-Version (die wir auch anbieten) nicht auch große Räuber gefangen werden. Ein Spinnfischen mit den 16 Zentimeter langen Wobblern ist natürlich viel einfacher möglich.  Wir bieten dir den Turus Ukko in den nach unseren Erfahrung und nach der Einschätzung unserer Kunden erfolgreichsten Farbmustern an. Einzelne dieser Farbmuster führen nur wir im deutschsprachigen Raum bzw. haben wir speziell anfertigen lassen. Und vor allem, wir haben sie auf Lager und sie sind sofort versandfähig!


Dem Turus Ukko Wobbler wurde nicht ohne Grund nahezu ein ganzes Buch gewidmet. Wie und wo man mit dem Turus Ukko an die ganz dicken Bengel rankommt zeigt Dir Wolfgang W. Walter in seinem Fachbuch "Erfolgreich Schleppfischen in Schwedischen Gewässern".


Empfohlene Angelmethode:



Empfohlene Rute:



Empfohlene Rollen:



Bespielhaft empfohlene Gewässer:


 


 

Der Hechtkiller Turus Ukko.Das klassische und in Deutschland meist verkaufte Farbmuster des Turus Ukko ist das Barsch-Muster. Besonders schwere Hechte lieben die gelb grünliche schimmernde Flanke, die mit verlockendem Glitter kombiniert wurde. Natürlich dürfen die schwarzen Seitenstreifen eines Barsches nicht fehlen.


Die Unterseite ist hell orange gehalten, das diese Farbelemente für den Beutefisch Barsch charakteristisch sind. Die dunkel-grüne Oberseite und der rot gehaltene Kopfbereich runden das Profil dieses Ausnahmeköders ab. Mit diesem Köder werden regelmäßig Hechte jenseits der Metermarke auf die Schuppen gelegt.


Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

23,95 EUR
 

Turus Ukko in Blau/Weiss/Silber bringt Zander.Die Farben Blau/Silber/Weiß dieses Turus Ukko Wobblers sind das Rezept für diesen Allrounder im Raubfischbereich. Nicht nur Hechte können den Verlockungen dieser Farbzusammenstellung nicht widerstehen, vor allem auch Zander ab der 80-cm-Marke und gelegentlich schwere Binnenlachse schnappen bei diesem Wobbler zu.


Die Unterseite ist wie bei dem Beuteschema von Friedfischen üblich, reinweiß gehalten. Die Flanken schimmern silbrig/blau mit einem deutlich wahrnehmbaren Schuppenmuster. Der schwarze Punkt im Brustflossenbereich, die rot angedeuteten Kiemendeckel und die Gelbtöne unterhalb der Tauchschaufel gepaart mit dem Hellblau der Oberseiten geben den Räubern den Rest.


Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

23,95 EUR
 


Hechte jenseits von 1 Meter lieben den Turus Ukko.In klaren Gewässern können Raubfische den Unterschied zwischen echter Beute und einem unnatürlichen Muster eines Kunstköders leichter erkennen. Wir haben daher aufbauend auf dem Farbmuster für den alpinen Raum ein Muster entwickelt, welches die Reize für den universellen Einsatz noch einmal optimiert. Gelbliche Pastell-Töne in grün eingefassten, fischschuppenförmigen Rauten erweisen sich gepaart mit einem dunklen Rücken als der Knüller. Besonders die Unterseite gibt den Ausschlag dafür, dass dieser Turus Ukko besonders Großhechte jenseits der Metermarke anspricht. Der milchige Abschluss zum Köderende hin mit dem orangenen Bereich in der unteren Vorderpartie beweist immer wieder seine Magnetwirkung auf erfahrene Räuber, die schon viele Köder gesehen haben.


Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

23,95 EUR
 


Eine der Ursprungsfarben des Turus Ukko.Als Jorma Turunen den Turus Ukko erfand und sich die Fangerfolge schnell rumsprachen, gab es noch nicht die Farbenvielfalt von heute. Eine der Farbgebungen der ersten Stunde war ein schwarzer Kopf mit orangenen Body und einer gelblich eingegrenzten Einfärbung auf der Unterseite des Endstückes.


Dieses Farbmuster Black Head Orange hat im Laufe der Jahrzehnte nichts an seiner außerordentlichen Fängigigkeit verloren. Der starke Kontrast der harten Farbenübergänge zieht gezielt erfahrene Großhechte an. Dieser Schleppköder zeigt seine Stärken besonders in den Dämmerungsphasen und bei bedeckten Wetterverhältnissen.


Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

23,95 EUR
 

Fireflame Glitter des Turus Ukko: gut für Hecht.Das Muster Fire-Flame ist dem des weltbekannten Standardmusters Fire-Tiger angenähert, aber feiner gearbeitet, damit dezenter und in der Wirkung natürlicher. Bei diesem Turus-Ukko wird aber noch einer drauf gesetzt. Das normalerweise bei dem Farbmuster Fire-Tiger verwendete Hellgelb wird durch Goldglitter im gesamten unteren Bereich des Wobbler-Körpers ersetzt.


Die Unterseite wird dabei zusätzlich mit einem leichten Orangeton angereichert. Was bei diesem neuartigen Muster herausgekommen ist, kann nur mit dem Begriff Fangmaschine belegt werden. Die Hechte lieben ihn einfach und gelegentlich steigt noch ein Zander ein, was will man mehr.

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

23,95 EUR
 

Turus Ukko als Red Head.Wenn du in einem stark eingetrübtem Gewässer Schleppangeln willst, dann kommt der Turus Ukko „Red-Head“ zum Einsatz. Die Farbkombination Rot / Weiß ist bekannt für ihre außerordentliche Fängigkeit.


Die Konturen zwischen dem signalroten Kopf und dem reinweiß gehaltenen Korpus macht selbst erfahrene, kapitale Raubfische neugierig. Besonders in den moorfarbenen Gewässern Südschwedens ist dieser Köder ein „Must-have“ für Großhechte.

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

23,95 EUR
 


Turus Ukko Fire Tiger: top im Herbst + Frühjahr.Das weltbekannte Farbmuster Fire-Tiger stand diesem Erfolgsköder Pate. Dieser Großhechtköder baut neben dem Grundmuster aus gelber Hintergrundfarbe und kontraststarken, schwarzen Seitenstreifen auch auf die bewährten Turus Ukko Farbelemente eines dunkel gehaltenen Kopfbereiches und einer rot-farbenen vorderen Unterseite. Abgerundet mit dem grün gehaltenen Rücken und den auf dem ganzen Körper verteilten Glitter-Dots wird dieser Köder schnell wahrgenommen und verlockt selbst erfahrene Hechte wegen seines abgerundeten Farbbildes zum Anbiss.

Dieser Turus-Ukko ist ist vor allem eins: auffällig. Die Räuber nähern sich ihm daher von weiten Entfernungen und das selbst bei stark eingetrübtem Wasser und bei schlechten Wetter- und Sichtverhältnissen. Es hat sich gezeigt, dass dieser Köder besonders im Frühjahr und Herbst seine Stärken ausspielt.

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

23,95 EUR
 


Gelb und Blau: dieser Turus Ukko sticht ins Auge.Wenn es beim Fischen in stark eingetrübtem Wasser wichtig ist, dass der Köder beim Schleppen schnell gesehen wird und Farbelemente den Räuber zum Anbiss verleiten, dann schlägt die Stunde des Turus Ukko in der Farbe 240.


Der hellblaue Rücken geht in einem silbrigen Schuppendesign in die signalgelben Flanken über. Im Bereich des roten Kiemendeckels sorgt ein kontrastreicher schwarzer Punkt für zusätzliche Aufmerksamkeit. Das macht selbst erfahrene kapitale Hechte neugierig. Besonders in den moorfarbenen Gewässern Südschwedens ist dieser Köder ein „Must-have“ für kapitale Hechtdamen.

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

23,95 EUR
 


Speziell gefertigte Kleinserie für klare Gewässer.In klaren Gewässern mit hoher Sichttiefe brauchst du für das gezielte Fischen auf Großhechte spezielle Köder. Diese Sichträuber reagieren in solchen Gewässern sehr sensibel auf Signalfarben.


Wir haben daher zusammen mit einem erfahrenen Fischer aus dem alpinen Raum ein altes und in Vergessenheit geratenes Farbmuster wieder aufgelegt und dieses Farbmuster noch einmal verbessert. Dabei kommt es besonders auf dezente Grüntöne an, die in einen dunklen Rücken übergehen. Das rautenartige Schuppendesign geht in einen schwarz gehaltenen Kopfbereich über und die Bauchpartie mit ihrem milchigen Abschluss im zum Köderende hin und mit eine gelblichen-orangenen Zone lässt selbst erfahrene kapitale Hechte nicht misstrauisch werden. Besonders in Gebirgsseen ist dieser Turus Ukko ein autemberaubender Schleppköder. Dieser Köder wurde in einer limitierten Kleinauflage gefertigt.


Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

23,95 EUR
 


Verlockende Auffälligkeit: Fire Flame Turus Ukko.Das Muster Fire-Flame ist dem des weltbekannten Standardmusters Fire-Tiger angenähert, aber feiner gearbeitet, damit nicht ganz so kontrastreich. Die Gurndfarbelemente eines Signalgelbs mit schwarzen Streifen werden beibehalten und mit verlockenden Grüntönen garniert. Der Clou dabei ist der orange-getönte Bauchbereich.


Dieser Turus-Ukko ist also dann die erste Wahl, wenn ein Köder auffällig sein soll, aber eben nicht zu auffällig, so dass der Raubfisch den Braten riecht. Genau das ist mit diesem Köder bestens gelungen. Damit ist auch schon das Einsatzgebiet klar: er ist für eingetrübte Gewässer gedacht. Dabei ist es egal, du an einem, sonnigen oder bedeckten Tag angelst. Es hat sich gezeigt, dass dieser Köder besonders gut bei kälteren Wassertemperaturen fängt.


Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

23,95 EUR
 

Der Turus Ukko in der Farbe 247.Der Turus Ukko in der Friedfisch-Ausgestaltung ist ein Köder, der ganz besonders für den Fang von kampfstarken Hechten von über einem Meter verantwortlich ist. Besonders in klaren Gewässern, wie bespielsweise im Vättern-See in Schweden haut dieser Wobbler rein.


Immer dann wenn große Räuber aktiv auf Nahrungssuche sind, sollte dieser Köder mit seiner Mischung aus dunklem Oberkörper, dem gold-grau-silbrigen Erscheinungsbild mit Schuppenpartie und der orangenen Unterseite in den Karabiner eingehängt werden. Der schwarze Punkt im Brustflossenbereich mit dem rot angedeutetem Kiemendeckel setzt zusätzliche Akzente.


Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl

23,95 EUR