TURUS UKKO Wobbler 20 cm Floating


Es gibt kaum einen bekannteren und fängigeren Wobbler als den Turus Ukko aus Finnland. Die Wiege dieses Wobblers liegt auf den Åland-Inseln. Dort lebte der Finne Jorma Turunen, der die ersten Modelle per Hand aus heimischen Birkenholz schnitzte. Schnell sprach sich herum, wie gut sich diese Köder für das Schleppangeln eigneten. Mit keinem anderen Köder konnten dort so viele und so große Hechte überlistet werden, wie mit dem Turus Ukko, der zu dieser Zeit nur in Größen von 30 und 40 Zentimetern hergestellt wurde. Die Gemeinde der Raubfischangler, die auf diesen Wobbler schwören, wuchs und wuchs, so dass dieser Ausnahmewobbler schon bald in ganz Finnland bekannt wurde. Es zeigte sich, dass in den großen Seen Finnlands auch kapitale Salmoniden, wie Binnenlachse und Seeforellen diesen Köder liebten. Allerdings waren die ursprünglichen Wobbler für diese Zielfische einfach zu groß, so dass auch kleinere Ködergrößen und die hier beschriebenen 20 Zentimetern produziert wurden.

Der internationale Durchbruch kam dann Anfang der 1990er Jahre und die Nachfrage war so groß, dass sich Jorma Turunen aus diesem Geschäft zurückzog. Der Turus Ukko war noch bis 2003 am Markt bis die Produktion eingestellt wurde und dieser Köder zum Sammlerobjekt aufstieg. Der Turus Ukko wurde dann 2006 durch Jarmo Rapala (dem Enkel von Lauri Rapala) mit seiner Köderschmiede Suomen Uistin wieder wach geküsst, der sie bis heute noch in Handarbeit in Finnland herstellen lässt, allerdings nur noch in Größen bis 20 Zentimetern. Diese neue Generation der Turus Ukko Wobbler ist von ausgezeichneter, nie dagewesener Qualität.

Aktueller Hinweis: Die Produktion der 20-cm-Version wurde in Finnland 2020 in der Holzbauweise eingestellt. Es steht derzeit keine funktionsfähige Maschine mehr zu Verfügung, mit der man die Holzkörper in Handarbeit dort weiter fräsen kann.  D.h. wir verkaufen noch als einziger Importeur dieser Köder den aktuellen Bestand und dann wird es diesen Köder in der originalen Bauart, bei der auch der Holzbody in Finnland hergestellt wurde, nicht mehr als Neuware geben. Sammlerpreise, wie bei dem Turus Ukko 30 cm und Turus Ukko 40 cm sind zu erwarten.

Reduzierte 20 cm Turus Ukko Wobbler mit leichten Fehlern gibt es unter unserer Kategorie SONDERANGEBOTE noch in diversen Farbvarianten als Restbestand. Dem Turus Ukko Wobbler wurde nicht ohne Grund nahezu ein ganzes Buch gewidmet. Wie und wo man mit dem Turus Ukko an die ganz dicken Bengel rankommt zeigt Dir Wolfgang W. Walter in seinem Fachbuch "Erfolgreich Schleppfischen in Schwedischen Gewässern".


Ausführung:    schwimmend

Lauftiefe:           4 m - 5 m

Gewicht:            60 Gramm


 

Turus Ukko Original Wobbler, Länge: 20 cm, Sonderfarbe Hechtschleppen im Klarwasser SAK von Suomen Uistin The Finnish Lure Company (Jarmo Rapala)

Hechte jenseits von 1 Meter lieben den Turus Ukko.In klaren Gewässern können Raubfische den Unterschied zwischen echter Beute und einem unnatürlichen Muster eines Kunstköders leichter erkennen. Wir haben daher aufbauend auf dem Farbmuster für den alpinen Raum ein Muster entwickelt, welches die Reize für den universellen Einsatz noch einmal optimiert. Gelbliche Pastell-Töne in grün eingefassten, fischschuppenförmigen Rauten erweisen sich gepaart mit einem dunklen Rücken als der Knüller. Besonders die Unterseite gibt den Ausschlag dafür, dass dieser Turus Ukko besonders Großhechte jenseits der Metermarke anspricht. Der milchige Abschluss zum Köderende hin mit dem orangenen Bereich in der unteren Vorderpartie beweist immer wieder seine Magnetwirkung auf erfahrene Räuber, die schon viele Köder gesehen haben.

Nähere Infos zu diesem Köder findest Du hier.

39,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 11 (von insgesamt 11)