Lew´s Fishing is back.

 

Lew Childre war ein Visionär und veränderte das Raubfischangeln nachhaltig..Von 1949 bis 1977 wurde das Raubfischangeln von einem Mann so nachhaltig beeinflusst, dass es das heutige moderne Fischen ohne ihn so nicht gäbe:


Lew Childre entdeckte seinerzeit die Vorzüge der im Rutenbau bis dahin unbekannten Eigenschaften von Fiberglas und Graphit, er erfand die Vorläufer der heutigen Baitcastingrollen und ohne ihn gäbe es keine Fuji-Beringung und auch der Pistolengriff wäre beim Angeln unbekannt.


Leider verunglückte er mit seinem Wasserflugzeug auf dem Weg zum Angeln tödlich. Dies führte dazu, dass die Marke Lew´s Fishing am Markt nicht mehr zu haben war. Sein Freund Lynn Reeves hat es sich nun zum Ziel gesetzt, die Marke Lew´s Fishing wieder in neuem, alten Glanz erstrahlen zu lassen.


Qualität, Innovation, Langlebigkeit und ein möglichst hoher Nutzen für den Angler sollen wieder an erster Stelle stehen und an alte Traditionen anknüpfen. Wir sind daher besonders stolz, dir die Stationärrollen MACH CRUSH SPEED SPIN von Lew´s Fishing als Importeur anbieten zu können. 2018 werden weitere High-End-Produkte, wie perfekt auf das Schleppangeln und Jerken abgestimmte Baitcastingrollen und Ruten aus dem Premium-Segment dazu kommen.


Mehr Infos gibt´s hier.



Handarbeits-Köder: TURUS UKKO, KARIKKO & BAGLEY Baits!

 

 

Der Erfolgköder entwickelt von Jarmo Rapala.Du suchst Wobbler, bei denen die nachgewiesene Fängigkeit gepaart mit Langlebigkeit und Qualität das Maß aller Dinge sind?


Wir haben zusammen mit Jarmo Rapala eine neues Vertriebskonzept zu handgemachten Kunstködern entwickelt und importieren für Euch die folgenden Köder:


  • den legendären Turus Ukko Wobbler (12 cm ab März 2018)
  • die Gewinner von diversen Contests: Karikko Lure (11 - 24 cm)
  • den Bagley Baits (z.B. den Ausnahmeköder Bang O Lure ab 2018)


Zu den Turus Ukko Wobblern muss man nicht viel sagen. Sie sind seit Jahrzehnten auf dem Markt, beweisen sich Jahr für Jahr durch unglaubliche Fangergebnisse zu den Zielfischen Hecht, Zander, Barsch, Lachs und Seeforelle. Da ihr Erfinder Jorma Turunen leider verstorben ist, konnte für die Wiederaufnahme der Produktion Veli-Pekka Sahinoja gewonnen werden, der seinerzeit schon für Jorma Turunen die Turus Ukko zusammenbaute, damit die Wobbler auf jeden Fall die gleiche Form und die gleiche Machart haben, wie früher. Die heutigen Turus Ukko Wobbler knüpfen daher nahtlos an alte Traditionen an.


der Turus Ukko Wobbler: weltbekannt für´s erfolgreiche Raubfischangeln. Es gibt nicht ohne Grund eine weltweite Fangemeinde, nur gab es bisher auch ein Problem: die in Finnland in Handarbeit aufwändig gefertigten Köder waren am Markt nur schwer erhältlich. Damit ist nun Schluss: wir haben sie vorrätig und über uns kannst Du sie im deutschsprachigen Raum bestellen und wir werden diesen Wobbler, neben den anderen genannten Ködern, zukünftig europaweit anbieten und dazu ein entsprechendes Fachhändlernetz aufbauen (Händleranfragen angenehm).


Die Karikko-Wobbler sind zunächst wie ein Blitz bei Schleppangel- und Trolling-Wettbewerben eingeschlagen. Das hat sich natürlich schnell rumgesprochen und es hat sich gezeigt, dass die Karikkos auch beim Spinnfischen vom Der Karikko Wobbler.Ufer und vom Boot aus die Nase vorn haben. Nur ganz wenige Köder können ihm das Wasser reichen: mit diesem Wobbler haben wir so positive Rückmeldungen unserer Kunden, wie zu keinem anderen Köder.


Die Begeisterung ist leicht zu erklären. Diese Köder fangen wie der Teufel und haben eine Qualität, die ihresgleichen sucht. Diese Erfolgsgeschichte kommt nicht von ungefähr. Bei der Entwicklung dieses Wobblers wurden die Erfahrungen und Bedürfnisse der besten finnischen Angelprofis einbezogen. Heraus kam ein Kunstköder mit dem gezielt und extrem erfolgreich auf alle heimischen Raubfische geangelt werden kann: der KARIKKO Wobbler. Dieser Ausnahme-Wobbler wird natürlich nicht von irgendwem hergestellt. Er stammt aus der finnischen Köderschmiede "The Finnish Lure Company", die im Besitz von Jarmo Rapala (Enkel von Lauri Rapala) ist.


An der Farbgebung der Turus Ukko Jerks haben wir sehr lange rumgetüftelt. Unsere Fangergebnisse und die Erfahrungen von Jarmo führten schnell dazu, dass sich drei Farbmuster herauskristallisierten, die wir Dir hier anbieten. Dieser Jerkbait gehört zur Unterfamilie der Slider und kann in der leicht sinkenden Ausführung sehr abwechslungsreich und damit äußerst erfolgreich geführt werden. Zielfisch dieses Köders für das Befischen der Oberflächenbereiche und der Flachwasserzonen ist natürlich der Hecht, wobei mit diesem Köder regelmäßig Großhechte von weit über einem Meter gefangen werden. Abgerundet wird dieser Köder durch spezielle ultrascharfe und extrem stabile Drillinge.


Wir sind besonders stolz, Dir ab 2018 auch die bewährten Köder der amerikanischen Traditionsmarke Bagley Baits anbieten zu können.