Meerforellenangeln auf Fünen wieder mal erfolgreich.


 

Wunderschöner Meerforellen-Milchner bereit zum Laichgeschäft.Vor knapp 10 Jahren war Guido von Lucky Lures das erste Mal auf Fünen, um in Dänemark dem Fisch der 1000-Würfe nachzustellen: der Meerforelle. Im Laufe der Jahre stellte sich für uns heraus, dass die Zeit Ende Oktober bis Ende November besonders erfolgreich ist. Die Meerforellen versammeln sich dann in flachere Gebiete in der Nähe der Einläufe der Laichgewässer. Bereits für das Laichgeschäft eingefärbte Fische sind natürlich schonend zurückzusetzen. Viele Meerforellen tragen in dieser Zeit noch ihr blitzblankes silbriges Schuppenkleid. Und so macht das Fischen in dieser Zeit unglaubliche Freude.


Gepaart mit der frischen Seeluft, das an ruhigen Tagen besonders klare Meereswasser mit einer erstaunlichen Sichttiefe und der damit verbundenen Möglichkeit die Algen, Tang- und Seegrasfelder bereits mit dem Auge auf geeignete Stellen absuchen zu können, lassen jedes Anglerherz höher schlagen. Wenn man dann noch im Wasser stehend einen Sonnenauf- oder Untergang miterleben darf oder gar ein Schweinswal vorbeiziehen sieht bzw. eine Robbe, die neugierig den Kopf aus dem Wasser streckt, weiß man, dass man das Richtige tut: die Natur förmlich einsaugen und dabei in einen spannenden Drill mit der ein oder anderen dänischen Meerforelle einzusteigen.


Wir waren vom 01.- 05. November wieder auf Tour nach Fünen. Da ging´s richtig ab!


Zum aktuellen Bericht zum letzten Meerforellenangeln auf Fünen geht es hier




Der Absahner des Monats mit 20% Rabatt.

 


Jeden Kalendermonat bieten wir hier ein Produkt mit 20% Rabatt an. Es lohnt sich also immer wieder mal auf unseren Seiten vorbeizuschauen.

Im März 2019 bieten wir den Turus Ukko Original red Head in der Größe 16 cm reduziert an.



Wenn du in einem stark eingetrübtem Gewässer fischen willst, dann sollte der Turus Ukko „Red-Head“ zum Einsatz kommen. Die Farbkombination Rot / Weiß ist bekannt für ihre außerordentliche Fängigkeit sowohl auf Zander, als auch auf Hecht. Die Konturen zwischen dem signalroten Kopf und dem reinweiß gehaltenen Korpus macht selbst erfahrene kapitale Raubfische neugierig.


Besonders in den moorfarbenen Gewässern Südschwedens ist dieser Köder ein „Must-have“ für Großhechte. Aber keine Regel ohne Ausnahme. Wir haben mit der Farbkombination im Mar de Aragon mit dieser Farbkombination auch schwere Welse überlisten können. Dieser Wobbler ist der Top-Köder für das Spinnfischen und Schleppangeln.



Hier geht´s zum Absahner des Monats




Wir importieren regelmäßig Köder und spezielle Ausrüstung für den Raubfischangler aus anderen Ländern, wie etwa Finnland, Kanada, USA.  Dabei kommt es immer wieder vor, dass einzelne Kunstköder leichte Farbabweichungen bzw. kleine Lackbeeinträchtigungen oder minimaler Kratzerchen aufweisen, die den Lauf und die Fängigkeit nicht beeinflussen. Um immer einen möglichst perfekten Warenstand mit maximaler Qualität anbieten zu können, sortieren wir bereits Produkte mit leichten Abweichungen, die den Einsatz des Produktes selbst nicht beeinträchtigen, aus und bieten sie hier reduziert an.


So kannst Du richtige Schnäppchen machen. Nicht nur bei den über uns angebotenen Qualitäts-Ködern. Hier gibt es auch immer wieder Angebote zu vielen anderen Produkten. Und das bei Bestellungen innerhalb Deutschlands ab 50,00 € auch noch versandkostenfrei!


Zu unseren aktuellen Sonderangeboten geht es hier.